Von unserem Instagram…

15. Juni 🧲
Die 3. Woche bei der #AuthorPositivity bricht an, und wir wollen euch diese Woche erzählen, welche Dinge am Autorenleben unserer Meinung nach einfach großartig sind 😋
Das lieben wir am Autorenleben #1: Niemals #Langeweile
Oder kennt irgendjemand hier ernsthaft schreibende Menschen, die Langeweile kennen? Kaum vorstellbar! Denn es gibt immer etwas Sinnvolles zu tun! Auch wenn die unterschiedlichen Phasen eines Autorenlebens in ihrer Intensität sicherlich schwanken und es ein Auf und Ab gibt — echten Leerlauf gibt es never ever…
Gerade wenn man ein neues Schreibprojekt beginnt, fliegen einem neue Ideen schneller zu, als man sie vernünftig zu Papier bringen kann. Alles ändert sich noch ständig und ist insgesamt sehr aufregen.
In der Plottingphase redet man sich die Köpfe heiß oder brütet pausenlos vor sich hin. Neue Anregungen und kritische Stimmen wollen eingearbeitet werden und führen zu manchmal endlos scheinenden Umbauarbeiten.
Und während des eigentlichen Schreibens kann man sich auch unmöglich langweilen. Fluchen und Zetern schon, aber langweilen?
Und vom Überarbeiten, Testlesen lassen, Feedback erwarten (!) und bekommen und die Diskussionen und Veränderungen, die dann noch folgen, das Erarbeiten eines Cover, dem Erstellen der eigentlichen Buchdateien oder Druckvorlagen reden wir jetzt mal gar nicht 😂
.
Also, ganz klare Sache: Autoren müssen sich *nie* langweilen. Selbst wenn sie es mal wollen, wird das meist schwierig — Gruß an die berühmten Plotbunnies 🐇🐇🐇
.
◾️ #StillerStiller #StillerBooks #authorpositivity #autorenleben #autorenaufinstagram #autorenwahnsinn #autoren #indieauthors #authorsofinstagram #writing #writingcommunity #writerslife #bookstagram #bookstagramgermany #germanbookstagram #schreiben #schreibenistschön #plot #plottwist ◾️ @Kathinka.Engel ◾️

View this post on Instagram

15. Juni 🧲 Die 3. Woche bei der #AuthorPositivity bricht an, und wir wollen euch diese Woche erzählen, welche Dinge am Autorenleben unserer Meinung nach einfach großartig sind 😋 Das lieben wir am Autorenleben #1: Niemals #Langeweile Oder kennt irgendjemand hier ernsthaft schreibende Menschen, die Langeweile kennen? Kaum vorstellbar! Denn es gibt immer etwas Sinnvolles zu tun! Auch wenn die unterschiedlichen Phasen eines Autorenlebens in ihrer Intensität sicherlich schwanken und es ein Auf und Ab gibt — echten Leerlauf gibt es never ever… Gerade wenn man ein neues Schreibprojekt beginnt, fliegen einem neue Ideen schneller zu, als man sie vernünftig zu Papier bringen kann. Alles ändert sich noch ständig und ist insgesamt sehr aufregen. In der Plottingphase redet man sich die Köpfe heiß oder brütet pausenlos vor sich hin. Neue Anregungen und kritische Stimmen wollen eingearbeitet werden und führen zu manchmal endlos scheinenden Umbauarbeiten. Und während des eigentlichen Schreibens kann man sich auch unmöglich langweilen. Fluchen und Zetern schon, aber langweilen? Und vom Überarbeiten, Testlesen lassen, Feedback erwarten (!) und bekommen und die Diskussionen und Veränderungen, die dann noch folgen, das Erarbeiten eines Cover, dem Erstellen der eigentlichen Buchdateien oder Druckvorlagen reden wir jetzt mal gar nicht 😂 . Also, ganz klare Sache: Autoren müssen sich *nie* langweilen. Selbst wenn sie es mal wollen, wird das meist schwierig — Gruß an die berühmten Plotbunnies 🐇🐇🐇 . ◾️ #StillerStiller #StillerBooks #authorpositivity #autorenleben #autorenaufinstagram #autorenwahnsinn #autoren #indieauthors #authorsofinstagram #writing #writingcommunity #writerslife #bookstagram #bookstagramgermany #germanbookstagram #schreiben #schreibenistschön #plot #plottwist ◾️ @Kathinka.Engel ◾️

A post shared by Barry & Dana Stiller (@stillerstiller) on

https://scontent-iad3-1.cdninstagram.com/v/t51.29350-15/103379330_993017307822644_674819157517901312_n.jpg?_nc_cat=104&_nc_sid=8ae9d6&_nc_oc=AQkKu39qNlbK2GhM981mHDJ7X71qiGziRN-A1ZhadTBBHaWCtU_yi-1yOII0MeZbA7Y&_nc_ht=scontent-iad3-1.cdninstagram.com&oh=5c9cb99b7f57d231e4cb487023017094&oe=5F0D0E69